Wie funktioniert ein Aktien Leerverkauf? ūüí£ūüí•

Oft werden Leerverk√§ufer von den Medien als gierige ¬†Finanzhaie oder Heuschrecken bezeichnet. Warum Menschen die solche √Ąu√üerungen machen falsch liegen und wie du mit einem Aktien-Leerverkauf oder Short-Investment ¬†Geld verdienen kannst erf√§hrst du in den folgenden Zeilen

Wie funktioniert ein Leerverkauf?

Um bei fallenden Kursen Gewinne zu erwirtschaften, besteht die M√∂glichkeit eine Aktie leer zu verkaufen. Bei diesem Prozess leiht sich der Investor eine Aktie und verkauft sie darauf. Wenn dann schlie√ülich der Kurs f√§llt, kauft der Investor diese Aktie wieder zur√ľck und gibt sie zur√ľck an den Verleihenden.

Ein Beispiel (stark vereinfacht):

Chris m√∂chte auf fallende Kurse von Unternehmen A setzen. Er leiht sich deshalb bei seiner Bank eine Aktie im Wert von 100 EUR. Kurz darauf verkauf er die geliehene Aktie zu einem Preis von 100 EUR auf dem Aktienmarkt. Drei Tage sp√§ter fallen die Kurse von Unternehmen A auf 20 EUR. Chris kauft deshalb die Aktie auf dem Markt f√ľr 20 EUR zur√ľck und √ľbergibt sie wieder an seine Bank. Er konnte nun einen Gewinn von 80 EUR realisieren.

In dem oben beschriebenen Fall war der Leerverkauf erfolgreich. Was jedoch passiert wenn die Aktie von Unternehmen A nach dem Verkauf steigt? Nehmen wir an die Aktie von Unternehmen A steigt in dem oben beschriebenen Szenario auf 150 EUR. In diesem Fall muss Chris die Aktie f√ľr 150 EUR zur√ľckkaufen. Das sind 50 EUR mehr als sein urspr√ľnglicher Verkaufswert und damit ein Verlust von 50 EUR.

Verständlicher wird das ganze noch einmal hier in einem  YouTube Video erklärt.

Risiken bei einem Aktien Leerverkauf

Beim Investieren in fallende Kurse, hat der Investor ein wesentlich h√∂heres Risiko als bei normalen long-Investitionen (Investitionen in steigende Kurse). Zum einen kann er mehr als 100% seines eingesetzten Kapitals verlieren, da eine Aktie mehr als 100% steigen, aber nur um 100% fallen kann.¬†Zum andern ist es durch Leihgeb√ľhren sehr kostspielig Short-Positionen lange aufrecht zu erhalten. Der Zeitpunkt an dem die Kurse fallen muss also zeitlich genau abgestimmt werden. Ebenso steigen Aktienkurse √ľber lange Zeitdauer hinweg meisten an, wodurch ein Leerverkauf immer ein Investment gegen den Trend darstellt.

Zus√§tzlich zu den bereits oben erw√§hnten Risiken, gibt es noch zahlreiche weitere, ein paar von Ihnen habe ich dir hier aufgef√ľhrt:

  • Short Squeeze
    Ein Short Squeeze ist eines der gr√∂√üten Risiken f√ľr einen Leerverk√§ufer und tritt meist dann auf wenn viele Investoren einen Wert Leerverkauft haben. Wenn diese Marktteilnehmer dann versuchen die leerverkauften Aktien zur√ľckzukaufen, entsteht eine extrem hohe Nachfrage, die den Aktienkurs explosionsartig nach oben schie√üen l√§sst. Ein Beispiel hierf√ľr ist die VW Aktie zum Zeitpunkt der Porsche √úbernahme im Jahr 2008. Innerhalb weniger Tage stieg der Preis f√ľr die VW Aktie von ¬†200 EUR auf √ľber 1.000 EUR an.
  • Margin-Call
    Da ein Leerverkauf aufgrund seines Risikos viel riskanter ist als eine normale long-Investition, muss der Investor in einem solchen Fall eine Sicherheit bei seinem Broker hinterlegen. Sollte sich nun die Position jedoch schlecht f√ľr Ihn entwicklen, kann sein Broker Nachzahlungen fordern oderdie Position einfach verkaufen und glattstellen.
  • Dividenden
    Wenn du eine Aktie leer verkaufst bist du nicht ihr Besitzer und hast daher auch keinen Anspruch auf die Dividende. Dividenden m√ľssen daher bei der Zur√ľckgabe der Aktie an den Verleiher bezahlt werden. Es empfiehlt sich daher Aktien nur dann zu shorten, wenn sie in diesem Zeitraum keine Dividende zahlen.
  • Buy-in
    Ein Broker kann dich jederzeit zwingen deine Short-Position zu schließen. Dies passiert besonders dann wenn der Broker die aktuelle Menge an Leerverkäufen nicht decken kann.

Moralisch Verwerflich?

Wenn du Aktien leer verkaufst, machst du nur einen Gewinn, wenn deine Annahme auch berechtigt ist. Eine unterbewerte Aktie leer zu verkaufen, w√ľrde dir also nur ein extremes Risiko einbringen. Ein Investor der also eine Aktie shorted muss dem entsprechend sehr gute Gr√ľnde haben um dies zu tun. M√∂gliche Beispiele daf√ľr sind:

  • Bilanzf√§lschung oder Betrug. Gelegentlich f√§lscht das Management einer Firma die eigenen Bilanzen, um selbst eine h√∂here Provision zu erhalten oder die miserable Lage eines Unternehmens, f√ľr die sie verantwortlich sind, zu verschleiern. Doch selbst wenn du ein Profi darin bist,¬†Bilanzen zu lesen und zu verstehen, kann es sein das dir dies nicht auff√§llt.
  • Auch das Aufdecken anderer Betrugsarten bevor diese ans Licht kommen, kann sehr profitabel sein (z.B. Dieselskandal bei VW)
  • Substanzielle Probleme im Unternehmen. Wenn das Gesch√§ftsmodell einer Aktie nicht funktioniert oder der Vertrieb lahmt und eine Insolvenz bevorsteht.
  • Hedging. In diesem Fall ist das Ziel des Investors nicht das die Kurse fallen, sondern die Position dient nur als Absicherung.

Besonders profitabel sind Leerverk√§ufe, wenn das Unternehmen auf ¬†einen Aktienkurs von nahezu null f√§llt. Das Aufdecken von strukturellen Problemen oder Betrugsdelikten ist deshalb √§u√üerst profitabel. Shortseller werden deshalb auch als verl√§ngerter Arm der Bafin (Bundesfinanzaufsichtsbe√∂hrde) oder SEC angesehen. Sie decken √§hnlich wie Polizisten oder Investigative Journalisten Verbrechen auf und sorgen daf√ľr, dass diese bestraft werden.

Investment Ideen

Um als Leerverk√§ufer erfolgreich zu sein, ist mehr Sorgfalt und Einsatz n√∂tig, als f√ľr einen normalen Value Investoren. Missst√§nde k√∂nnen meist nur durch unkonventionelle Ma√ünahmen und viel Arbeit aufgedeckt werden. Informationen √ľber Missst√§nde erh√§lt man selten in √∂ffentlichen Berichten. Die „Ger√ľchtek√ľche“ (Informationen von Insidern) ist deshalb von unsch√§tzbarem Wert. Bei einem Leerverkauf, sucht der Investor nach Unternehmen, deren ¬†fundamentale Daten gegens√§tzlich zu den Prinzipien des Value Investings sind.

Wenn du dich genauer √ľber das Thema Leerverk√§ufe informieren m√∂chtest w√ľrde ich dir das Buch *Die Kunst des Leerverkaufs¬†von Florian Homm empfehlen.

*Affiliate Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.